The Virus that Ends Us: On the Ethics of Withdrawal and Affirmation

The global responses to the Covid-19 crisis have shown the exhaustion of modern politics. The views on offer are segregated, polarised and run across historically developed political fault lines. The current majority renders the fight against the virus and the disease it triggers as indispensable and necessary. In social practices …

The Global Virus Pandemic: An urgent Call to discard Humanity’s Claim of Mastery of Nature and the Human

This is the end My only friend The Doors The global spread of the Covid-19 disease within only a few weeks is only the most recent episode that emphasizes the fragility of our world. So far, phenomena such as natural disasters or the global financial crisis already indicated that we …

Die offene Gesellschaft und ihr unsichtbarer Feind: Europa braucht ein kohärentes Krisenmanagement, um weiter bestehen zu können

„Das Leben wird, selbst wenn es am Ende wieder zur Normalität zurückkehrt, auf andere Weise normal sein, als wir es vor dem Ausbruch gewohnt waren.“. (Žižek, 2020) Es wirkt wie postapokalyptische Science Fiction: menschenleere Plätze und Straßen, panische Hamsterkäufe, polizeilich überwachte Ausgangssperren, stillgelegte Geschäfte und öffentliche Einrichtungen, medizinische Versorgungsengpässe, geschlossene …

Ende der EU oder Phönix aus der Asche – Es liegt in unserer Hand

In dieser Anfangsphase der COVID 19 Krise steht das Retten von Menschenleben im Vordergrund – nicht nur das Leben der Menschen, die den Risikogruppen angehören, sondern das Leben aller, die auf medizinische Unterstützung angewiesen sind. Denn sollte das Gesundheitssystem zusammenbrechen, wird es auch keine Intensivbetten mehr geben für Menschen mit …

The South Sudanese Peace Agreement and the Issue of States

The implementation of the Revitalized Agreement on the Resolution of the Conflict in South Sudan (R-ARCSS) is entering a critical stage. After the prolongation of the pre-transition period by 100 days in November 2019, a transitional government which includes the oppositional SPLM-IO, should be formed by 22 February. After the …

Demokratie braucht mehr Politische Bildung

Der vorliegende Beitrag erläutert die Funktion und Relevanz der Politischen Bildung für die Demokratiepraxis und unterstreicht dies mit aktuellen Forderungen zum Ausbau dieser Disziplin. Die österreichische Gesellschaft hat sich in den letzten Jahren von einer prinzipiell von Konsens geprägten Demokratie hin zu einer Konfliktgesellschaft entwickelt. Entsprechend haben Diskurs, Konflikt und …

Protests in Lebanon – a genuine outcry to end political sectarianism?

Since 17 October 2019, Lebanon has both felt paralyzed and restless at the same time. Following the announcement of new taxes with relation to telecommunications services, people spontaneously took to the streets to protest. For the first time, the Lebanese people are not relating to any religious or sectarian divisions, …

Das Erbe der Pariser Vorortverträge 1919 und die Autokratie in Ungarn

Die autokratische Politik in Ungarn und ihr Verständnis von (illiberaler) Demokratie und Rechtsstaatlichkeit wurzelt in den Friedensverträgen von Paris. Der Zivilisationsbruch des Ersten Weltkrieges führte in der Staatsrechtslehre zur Ablehnung der monarchischen Herrschaftslegitimation und zur allgemeinen Anerkennung des nationalen und des demokratischen Selbstbestimmungsprinzips. In seiner demokratischen Formulierung beruht dieses Prinzip …