Historie, kollektive Identitäten und Erinnerung: Interview mit Jürgen Pirker

Jürgen Pirker erforscht das Wechselspiel von Historie, kollektiven Identitäten und Erinnerung. Im Interview erläutert er die Auswirkungen von Narrativen in der zivilen Konfliktbearbeitung. Er nimmt auch Bezug auf seine jüngste Publikation, “Geschichte(n) im Konflikt: Zu Wechselwirkungen von Geschichten, Recht und Politik”, die sich mit dem Streit um zweisprachige Ortstafeln in der Kärntner Volksgruppenfrage befasst.

Der Nahe Osten am Scheideweg, Türkei: Interview mit Udo Steinbach

Der deutsche Islamwissenschaftler Experte Udo Steinbach leitet seit 2015 das Humboldt-Viadrina Governance Platform/Governance Centers Middle East – North Africa. Im Interview stellt er Prognosen für die politische Zukunft der Türkei zur Verfügung und zeigt Handlungsperspektiven für die europäische Außenpolitik im Umgang mit der Türkei auf.

Konfliktbearbeitung Israel & Palästina – Interview mit Gudrun Kramer

Gudrun Kramer ist Direktorin des österreichischen Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ASPR). Im Interview gibt sie Einblicke in ihre Expertise und Erfahrungen mit der Konfliktbearbeitung in Israel und Palästina. Sie spricht über das Interdependenz Prinzip in der Konfliktarbeit und über die Gestaltungsmöglichkeiten zukünftiger Dialoge zwischen Israelis und Palästinenser.

Eine europäische Republik? – Interview mit Ulrike Guérot

Die Publizistin Ulrike Guérot machte mit ihren Büchern „Warum Europa eine Republik werden muss“ und der „Der neue Bürgerkrieg“ von sich reden. Im Interview erklärte sie uns die Eckpfeiler ihrer Theorie einer europäischen Republik und worin sie die bisherige Fehlentwicklung begründet sieht.

Hintergründe der europäischen Selbstkrise – Interview mit David Becker

David Becker ist Psychologie an der Sigmund Freud Privat Universität in Berlin. Im Interview stellt er seine Expertise zum Thema Resilienz und Verletzbarkeit zur Verfügung. Sein Appell achtsam zu sein und nicht die eigene Menschlichkeit zu verlieren bei dem Versuch Schutz ins Extreme zu führen. Und warum Europa eigentlich in …

Internationale Rundschau – Interview mit Andreas Zumach

Andreas Zumach ist Journalist und Publizist. Als Experte für internationale Politik stand er zu den Themen, Iran-Sanktionen der USA und deren Konsequenzen für die internationalen Beziehungen, Rede und Antwort. Des Weiteren führt er seine Position zur Militärbasis Chinas in Dschibuti aus.